Bio-Beerendünger - 1kg - für Erdbeeren, Weinreben, Obststräucher und -bäume

GGBBD1

Neuer Artikel

Bio-Beerendünger

  • Organisch-Mineralischer NPK-Dünger 6+3+8 mit 3% Magnesium
  • fördert kräftige, widerstandsfähige Pflanzen mit guten Erträgen und schmackhaften Früchten
  • gesundes Laub mit sattem Blattgrün
  • stabiles Bodenleben durch Humuszufuhr
  • zulässig für den Bio-Anbau nach EG-Öko-Verordnung

Mehr Infos

14,52 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Zahlarten
Zahlarten

Technische Daten

Menge1.000 g

Mehr Infos

Für Erdbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Himbeeren, Obstbäume und -sträucher, Weinreben, Tomaten, Feingemüse und Gewürzkräuter. Dieser Beerendünger ist aus hochwertigen, für den Anbau nach EG-Bio-Verordnung zulässigen organischen und mineralischen Ausgangsstoffen hergestellt. Beerenpflanzen und -sträucher bevorzugen einen humusreichen Boden. Die ausgewogene Kombination dieses Kalium betonten Düngers sichert eine bedarfsgerechte Nährstoffversorgung über mehrere Wochen.

• fördert kräftige, widerstandsfähige Pflanzen mit guten Erträgen und schmackhaften Früchten
• gesundes Laub mit sattem Blattgrün
• stabiles Bodenleben durch Humuszufuhr

Ein gesunder Boden mit gutem Humusgehalt in verbindung mi diesem Beerendünger, verhelfen  Deinen Beeren und Obstpflanzen zu gutem Wachstum und üppigen, wohlschmeckenden Erträgen. Mit allen wichtigen Hauptnährstoffen und natürlich gebundenen Spurenelementen.

• versorgt alle Beerensorten mit den nötigen Nährstoffen und Spurenelementen
• wirkt gleichmäßig und nachhaltig
• erhöht die Widerstandsfähigkeit der Kulturen gegen Krankheiten, Schädlinge und Frost
• sorgt für einen lockeren, humosen Boden und verbessert damit auch den Wasserhaushalt und die Wurzelatmung
• schafft die Voraussetzungen für besonders gesunde, fruchtige und aromatische Beeren

Anwendung & Dosierung

Bei Neupflanzung:
Im Herbst oder Frühjahr einen Teelöffel (ca. 7 g) für Erdbeeren oder einen Esslöffel (ca. 15 g) je Beeren- oder Tomatenstrauch gleichmäßig um die Pflanze streuen und leicht einarbeiten. Nach der ersten Bearbeitung der Beete bei Vegetationsbeginn im Frühjahr nochmals 50 g/m² aufstreuen und oberflächig mit dem Boden vermischen.

In bestehende Kulturen:
Erdbeeren: 30-40 g/m² bei Vegetationsbeginn und 60-70 g/m² nach der Ernte
Beerensträucher: 60-80 g/m² bei Vegetationsbeginn und 20-30 g/m² nach der Blüte nachdüngen

Den Dünger gleichmäßig um die Pflanzen verteilen und leicht einharken. Dünger nicht direkt und unverdünnt an die Wurzeln bringen. Gründliches Wässern nach der Düngung beschleunigt die Düngerwirkung. In den Tagen nach der Düngung für ausreichende Feuchtigkeit sorgen. Bei mehrjährigen Pflanzen um die Pflanzen streuen und leicht oberflächig einarbeiten.

Anwendungszeitraum:

MÄR | APR | MAI | JUN | JUL | AUG | SEP

30 andere Artikel in der gleichen Kategorie: